Georg Pianzola bringt Holz zum Klingen

Pianzola Instrumentenbau
Georg Pianzola
Friedbühlstrasse 36b
3008 Bern

Telefon: +41 31 398 23 80
Fax: +41 31 398 23 81
pianzola@kontrabass.ch

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag
14:00 - 18:00 Uhr
Samstag 11:00 bis 16:00 Uhr
Montag ganzer Tag geschlossen.
Besuche bitte telefonisch anmelden!


Groover  Violin

Ein solider Bass mit massiver Fichtendecke und gewölbtem Rücken mit geflammtem Ahornfurnier in der eleganten Violinform gearbeitet. Eine geschmackvolle Lackierung in dunkelbraun verleiht diesem Bass eine gewisse Note. Die Einzelmechanik in Messing und das hochwertige Ebenholzgriffbrett sind aussergewöhnlich für diese Preisklasse.
 
In meiner Werkstatt überarbeitet und eingestellt bietet dieser Bass sehr grossen Spielkomfort. Serienmässig ist der Bass mit einem verstellbaren Steg ausgestatt. Eine Detail, das in dieser Preisklasse sehr selten ist.
Zudem sind alle meine Bässe mit Markensaiten bespannt. 
In der Grösse 3/4 und 1/2 immer an Lager. 
 
Groover  Bass Violin,  Preis 3680.- Fr                 Status: an Lager 
 
Zu diesem wunderschönen Kontrabass passend habe ich eine grosse Auswahl an exzellenten Hüllen an Lager. Rufen Sie mich an und erkundigen Sie sich nach den Angeboten. 
Meine Direktwahl lautet 031 398 23 80, ich berate Sie gerne. 
 
 
Giorgio Pianzola, Kontrabassbauer 
 
 
 
 
 
  
  
 
  
Ohne Aufpreis kommen seit Januar 2013 alle Groover und Sideman Modelle mit der Präzisionsmechanik aus dem Hause der deutschen Firma Thomas Rubner GmbH. Sieht nicht nur toll aus, ist einfach auch ein Hit zum Stimmen.
 
  
 
 
  
 
 
 
  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Der verstellbare Steg ermöglicht die bequeme und blitzschnelle Anpassung des Saitenabstandes zum Griffbrett. Ein Features, das man sonst nur bei sehr teuren Kontrabässen findet. 
 
 
 
 
  
  
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
 
 
 
  
 
 
 
 
  
 
 
 
Zu einer perfekten Einstellung gehört ein perfekter Stachel. Deswegen montiere ich schon seit vielen Jahren auf jeden Kontrabass diesen schwarzen Qualitätsrohrstachel. Der Gummizapfen wird fest mit der Spitze verschraubt und kann so nicht verlorengehen. 
 
 
  
 
 
  
  
© Text und alle Fotos Giorgio Pianzola, Bern 2009

four for business AG | Impressum | Datenschutz